Zum Inhalt springen

Lasst Gott lachen

Wer (Katzen)Gott zum Lachen bringen will, macht Pläne.
Es freut mich, konnte ich persönlich zu seiner Belustigung beitragen, denn jeder einzelne von meinen fiel letzte Woche mit lautem Platsch! ins Wasser.
Dadurch entstand Raum für Unvorhergesehenes:
So landete ich in einem verwunschenen Garten, trank Kaffee in Gesellschaft anmutig tanzender Molche
und verbrachte den schönsten Abend in perfekter Gesellschaft am See.
Es gäbe mehr zu erzählen, aber mein Gehirn hat seinen Schmelzpunkt ist erreicht.
Deshalb hier nur noch drei Dinge, welche ich euch in die neue Woche mitgeben möchte:
Ihr seid wunderbar genug und ich glaube an euch.
Die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen. Gebt einer Situation Zeit ab zu kühlen und ihr werdet feststellen, dass manches sich ganz von selbst klärt, ohne dass ihr euch darein verwickelt.
Bitte denkt in dieser Hitze an unsere nicht menschlichen Geschwister und stellt Wasserschalen auf eure Fensterbänke, Balkone, Terrassen und in die Gärten.
Insekten, Vögel und Landtiere sind in diesem Sommer auf Tränken angewiesen.

Gesegnete Sonnwende wünsche ich euch.

Vegane Free Tibet Schuhe: Komodo, ägyptische Ohrgehänge: Geburtstagsgeschenke.

7

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.